Schulleben

Filmrezession unserer Film AG: Das wandelnde Schloss

Die Hauptfigur des Filmes ist Sophie. Sie ist eine junge Hutmacherin, die von der Hexe des Niemandslandes verflucht wird. Sie wird in eine alte Frau verwandelt und verlässt ihr Zuhause. Draußen trifft sie auf eine verzauberte Vogelscheuche, die Sophie in das wandelnde Schloss des Zauberers Hauro bringt. Dort angekommen arbeitet Sophie als Putzfrau und kommt so Hauro und Calzifer, einem Dämon, näher. Während Sophie versucht ihren eigenen Fluch zu brechen, nimmt sie sich auch Hauro und Calzifer an und gibt alles, den Fluch der beiden ebenfalls zu brechen.

Wir empfehlen diesen Film Leuten, die gern Anime schauen, Magie mögen und gern ein Happy End haben.

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung