Be Smart – Don’t Start, der bundesweite Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen

fand im Schuljahr 2018/2019 zum 22. Mal vom 19. November 2018 bis zum 3. Mai 2019 statt.

Durch die Teilnahme bei Be Smart soll Schülerinnen und Schülern ein Anreiz gegeben werden, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Er richtet sich daher besonders an die Klassen, in denen noch nicht geraucht wird oder nur wenige Schülerinnen und Schüler rauchen.

Kreative Aktionen

Be Smart – Don’t Start eignet sich hervorragend, um weitere Aktivitäten zum Thema Nichtrauchen und Gesundheitsförderung durchzuführen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Es können Projekttage durchgeführt werden, Videos, Songs oder Gedichte zum Nichtrauchen erstellt werden, Verantwortliche in Politik, Medien und Gesellschaft angeschrieben und auf das Thema aufmerksam gemacht werden usw. Die kreativen Aktivitäten sollten das positive Image des Nichtrauchens stärken und Raucher nicht diskriminieren.

Für besonders kreative Aktionen gibt es in vielen Bundesländern Sonderpreise.

Die Klasse 7cM nahm im Rahmen des Deutschunterrichts an diesem Kreativwettbewerb teil. Dafür schrieben die Schülerinnen und Schüler bekannte Balladen um. Diese wurden dann auf verschiedene Weise in Gruppen umgesetzt:

Ein Film aus Playmobil-Männchen wurde gedreht, einige Powerpoint Präsentationen erstellt. Als Gemeinschaftsbeitrag wurde dies dann eingesandt.

 

Hier könnt ihr nochmals unseren Videobeitrag zum Wettbewerb Be smart – don´t start sehen.