Angebote des Landratsamts Aschaffenburg

Schimpfst du noch oder lobst du schon? Digitaler Elternabend rund um ein wertschätzendes Miteinander in der Familie

Nach wochenlanger und intensiver Kinderbetreuung und Beschulung liegen bei vielen Eltern die Nerven blank. Zeit füreinander zu haben ist wunderschön, das erzwungene pausenlose Miteinander im Corona – Alltag kann jedoch an den Nerven zehren und zerren. Kurz vor der Sommerpause lohnt es sich da, die goldene Brille hervorzuholen und zu entdecken, was wir aneinander schätzen, welche Ressourcen die Kinder (entwickelt) haben, wozu sie fähig sind. Damit die Sommerzeit zu einer Zeit des entspannten und wohltuenden Miteinanders wird, laden wir Sie ein, sich auf die Suche nach anerkennendem und wertschätzenden Verhaltensweisen für Ihren Alltag zu machen, die die Beziehung zu Ihren Kindern stärken und Ihr Miteinander beflügeln.

Referenten: Verena Knecht und Marco Zengel

Zeit: Dienstag, 21. Juli 2020 von 19 bis ca. 20:30 Uhr

Anmeldung unter familienbildung@Lra-ab.bayern.de, nähere Informationen bei Verena Knecht, Familienbildung im Landratsamt unter 06021/394-647. Den Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung.

 

Vortrag: Wiegst du noch oder lebst Du schon? Ess-Störungen erkennen, benennen, behandeln

Am Donnerstag, 8. Oktober 2020 von 18 bis 20 Uhr bietet der erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes im Rahmen von „Zeit für Elternfragen“ einen Vortrag an:

Essstörungen bei jungen Menschen nehmen seit Jahrzehnten zu. Aus den drei Hauptformen Anorexie (Magersucht), Bulimie und Binge eating entwickeln sich häufig auch Mischformen. Die auslösenden Faktoren sind vielfältig. Neben individuellen psychischen Dispositionen, sind es häufig die an Kinder und Jugendliche gestellten Anforderungen: immer schlank und fit sein, der Druck zur permanenten Selbstoptimierung und anderes. Wo verläuft die Grenze zwischen „normalem“ und „krankhaftem“ Essverhalten, wie können wir als Eltern, Lehrer und Freunde Anzeichen erkennen und Hilfestellung geben?

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich!

Referentin: Ursula Gsella, Therapeutin Zeit: 18 ‒ 20 Uhr Ort: Landratsamt Aschaffenburg, Bayernstr. 18, 63739 Aschaffenburg, Großer Sitzungssaal

Anmeldung bei Heike Lattner – Erz. Kinder- und Jugendschutz, Praevention@Lra-ab.bayern.de , Telefon: 0 60 21/3 94 -3 70